Real-Lebensversicherung Benzema macht Alaba sprachlos: “Schwierig, Worte zu finden für das, was er tut”

Karim Benzema ist in dieser Saison die Lebensversicherung von Real Madrid. Dass die Königlichen weiter um den Einzug ins Endspiel der Champions League spielen ist fast ausschließlich der Verdienst des Franzosen, der allein in der K.o.-Phase sagenhafte neun Tore erzielte. Mit seinen zwei Treffern gegen Manchester City im spektakulären Halbfinal-Hinspiel (3:4) wahrte er die Chance aufs Finale und überholte Robert Lewandowski als Führenden in der Torschützenliste der aktuellen Spielzeit mit nun insgesamt 14 Toren.

Anzeige

Unfassbar, was er diese Saison spielt“, schwärmte David Alaba über seinen Mitspieler nach dem Spiel am Dienstagabend bei Amazon Prime (Anzeige) und gab zu, es sei “schwierig, Worte zu finden für das, was er tut – Woche für Woche.” Der 34-Jährige steht nun bei 41 Toren in 41 Pflichtspielen für Real in der laufenden Spielzeit. “Speziell in dieser Saison ist es unfassbar und wir sind wirklich sehr, sehr froh, dass er bei uns ist”, betonte Alaba.

Der frühere Bayern-Profi gab sich trotz der knappen Niederlage kämpferisch und sagte mit Blick aufs Rückspiel: “Wir sind trotzdem noch am Leben.” Vor allem der Spielverlauf, in dem die Madrilenen dreimal nach einem Zwei-Tore-Rückstand wieder den Anschlusstreffer erzielten, stimmten ihn positiv: “Wir wissen, dass wir die Qualität besitzen, immer zurückzuschlagen.” Vor allem in Person von Benzema. Alaba droht nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung in Manchester im Rückspiel in Madrid auszufallen.

Leave a Reply